Startseite

Aufführungen - Übersicht

   

Das" Theater der Generationen"

präsentiert im April / Mai 2013 ein Projekt von Dieter Bauer.

Unter dem Titel  "Tatwaffe Eierlikör"

Die Komik des kleinen Verbrechens

Das Theater der Generationen präsentiert in vier kurzen „Krimödien“ einen amüsanten Einblick in den kriminellen Alltag von nicht gerade vom Erfolg verwöhnten Bösewichten.  Die Geschichten zeigen die Kehrseite des aufregenden Verbrecherlebens: So kann mancher Einbruch zur psychotherapeutischen Sitzung beim liebeskranken Opfer ausarten und der Konsum des einen oder anderen Gläschens einem harten Burschen seligen Schlaf mit bösem Erwachen statt fette Beute bescheren. Harmlose alte Damen erweisen sich als gewiefte Gegenspielerinnen und Safebesitzer auch mal als direkte Auftraggeber von Panzerknackern – was sich nicht immer mit der Verbrecherehre vereinbaren lässt. Unterstützung erhalten die bösen Jungs und Mädchen dafür aber von ungeahnter Stelle: der Deutschen Bahn mit ihrem immer größer werdenden Tunnelnetz.

Gespielt wird am 14. und 21. April 2013 im Bürgerhaus Hofheim / Marxheim

sowie am 27. April 2013 im Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde Peter und Paul

sowie am 11- Mai im Hofheimer Ortsteil Lorsbach im Gemeindehaus

Beginn der Aufführungen jeweils um 18 Uhr.

Einritt: 10 Euro (ermäßigt: Schüler/Studenten 6 Euro)

an der Abendkasse 

 





Besetzung  

Manni Klaus Thanheiser
Oma Möntenich Bruni Stratenwerth
Friedchen Margareta Scheele

Bettina Andrea Braune
Katharina Daniela Wellsandt
Polizist Henri Weise
Polizistin Verena Gemünden
Bruno Koray Yurdaner
Baronin Bettina Miriam Jungels
Franz Koray Yurdaner
Biggy Verena Gemünden

Dame im Zug Patrizia Pacini
Herr im Zug Henri Weise
Schaffner Koray Yurdaner
Regie Henri Weise
Ton & Technik Martin Wellsandt
Bühnenbild Adolf Faller
Fabian Fischer
Werbung Koray Yurdaner
Foto & Internet Martin Wellsandt